Tennisschule Sommerprogramm

Wie die Großen in der Meisterschaft, sind auch unsere Kleinen fleißig am Tennisspielen mit Lehrer Roland! Gestern fand ein kleines Abschlussturnier vom Frühjahrskurs statt, doch es geht aufregend weiter!

Im Sommer gibt es ein Tennis-Volleyball Camp und eine Tennis-Zirkus Woche. Natürlich auch weiterhin Tenniskurse.

Infos und Anmeldung in der Tennisbar oder bei Roland unter 328 4830767.

Tennisschule

Meisterschaft 2014: letzter Spieltag

Unsere Damenmannschaft D3 fuhr am Samstag den vierten Sieg in Folge ein. Somit haben sie alle Spiele der Meisterschaft gewonnen, sind an Platz 1 der Tabelle und ziehen direkt ins Halbfinale der Finalrunde ein! Bravo Mädels!

Der letzte Spieltag der Meisterschaft bei den Herren der D4 war an Spannung nicht mehr zu überbieten! Bei beiden Mannschaften ging es noch um den Einzug in die Aufstiegsrunde. Die B-Mannschaft um Captain Flockey benötigte einen Sieg gegen Endas Bolzano, die A-Mannschaft mit Kapitän Roland mindestens einen Ausgleich gegen Kaltern.
Das Spiel gegen Kaltern fand in Tramin statt. Bereits im Vorfeld wurden auf beiden Seiten taktische Überlegungen angestellt, wie man den Sieg wohl am ehesten erreichen konnte. Es wurde hart gekämpft, schlussendlich aber gewann Tramin klar 6:0 und spielt somit im August um den Aufstieg! 🙂
Die „B“ spielte in Bozen einen Ausgleich. Nach zwei Siegen der dritte Ausgleich in dieser Saison, doch damit erreichen sie knapp nicht die Aufstiegsrunde. Schade, da sie eigentlich kein Spiel verloren haben! Gratulation trotzdem für diese hervorragende Leistung!

Bei den D2 Herren ging es nur mehr um die Ehre, denn sie können heuer weder auf- noch absteigen. Nach einer durchfeierten Nacht der Keller, spielten sie in Tramin gegen Pineta und siegten ebenfalls (5:1)! 😉

Nach den Spielen am Sonntag fand das traditionelle Grillen bei Petr statt, wo die hervorragenden Leistungen der Mannschaften ausgiebig gefeiert wurden!

Grillen bei Petr

Meisterschaft 2014: 4. Spieltag

So langsam geht die Meisterschaft in die Endphase. Noch ein Spieltag, dann wird abgerechnet!

Unsere Damen der D3 sind schon sicher in der Aufstiegsrunde, sie haben erneut gewonnen und können sich im letzten Spiel sogar eine Niederlage leisten. Jetzt geht es nur noch um den Gruppensieg oder den zweiten Platz! Gratulation 🙂
Die Damen der D4 haben am Samstag knapp gegen St. Georgen verloren. Anna war in Topform und konnte ihr Einzel-Spiel gewinnen. Bravo!

Unsere zweite Liga der Herren konnte sich gegen Lana mit 4:2 behaupten! Nach zwei mal Ausgleich und einer Niederlage, nun der erste Sieg. Damit ist der Verbleib in der D2 gesichert! 🙂

Beide D4 Mannschaften der Herren kämpfen nach wie vor um den Aufstieg. Die Mannschaft um Captain Flockey erzielte gegen den TC Sinich einen Ausgleich, d.h. sie müssen nächste Woche gegen Endas Bozen gewinnen um die Aufstiegsrunde zu kommen! Viel Glück Jungs!
Die D4-A Mannschaft gab heute gegen TC Comune Bozen keinen Satz ab und gewann 6:0. Damit sind sie Punktegleich mit Andrian an der Tabellenspitze und kämpfen nächstes Wochenende gegen Kaltern um den Einzug in die Aufstiegsrunde.
Spannende Matches sind zu erwarten!

Meisterschaft 2014: 3. Spieltag

Der 3. Spieltag stand ganz im Zeichen der Doppel! Von insgesamt 8 Doppeln wurde von den 5 Traminer Mannschaften 7 gewonnen. Eine sehr gute Quote, darauf können wir stolz sein!

Am Samstag spielten unsere Damen der D3 gegen den Gruppenfavoriten in Brixen und triumphierten mit 2:1. Gratulation Mädels, that’s the way in die Aufstiegsrunde!
Die Damen der D4 konnten gegen Sterzing ihr erstes Spiel gewinnen, ein Doppel, verloren den Spieltag aber 2:1 – aber uns kommt vor sie haben Lunte gerochen! 😉

Während die B-Mannschaft der vierten Herrenliga Auswärtsspiel in Branzoll hatte, spielten die D2 und die D4-A in Tramin, d.h. dort wurden insgesamt 12 Spiele auf den 3 Plätzen ausgetragen. Action den ganzen Tag über!
Die Jungs der D2 spielten gegen den TC Rungg und konnten nach 3:1 Rückstand, gegen den Favoriten einen Ausgleich erzielen. Mit dem 3:3 sind sie sehr zufrieden!
Unsere D4-B ist nicht mehr zu stoppen – wer kann die noch aufhalten! 😉 Ein 5:1 Sieg gegen Branzoll war kurzerhand geholt, sodass sie anschließend noch die Doppel der Mannschaften in Tramin zuschauen und anfeuern konnten. Wahrscheinlich hat’s was gebracht, denn nach 3:1 Führung holten auch die Jungs der D4-A beide Doppel nach Hause. Endstand also 5:1.

Meisterschaft 2014: 2. Spieltag

Am Samstag und Sonntag ging die Meisterschaft in die zweite Runde.

Die dritte Liga der Damen hatte dieses Wochenende spielfrei, so konnte Caroline beim Heimspiel der 4. Liga der Damen als GAC für Recht und Ordnung sorgen. Die Mädels spielten gegen Pfeffersberg (Bozen), konnten das Spiel aber leider nicht für sich entscheiden. Trotzdem Bravo, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Die zweite Liga der Herren hatte Heimspiel in Tramin: das Derby gegen Neumarkt mit Anni als GAC. Am Start war diesmal die gesamte Truppe, hoch motiviert die starken Gegner zu besiegen. Doch am Ende mussten sich unsere Jungs doch knapp – trotz einiger Matchbälle zum Ausgleich – 4:2 geschlagen geben.

Bei unseren beiden vierten Ligen der Herren herrschte Ausgleichsstimmung: die A-Mannschaft hatte ihr erstes Spiel in Andrian, deren Mannschaft sich als sehr harte Nuss entpuppte. Am Start für Tramin waren Roland, Anton, Gigi und Stefan. Alex war auch dabei und für die mentale Betreuung der Spieler zuständig. 🙂 Nach teilweise sehr hart umkämpften Matches konnte schlussendlich ein Ausgleich erzielt werden (3:3). Damit können wir auf jeden Fall zufrieden sein!
Die B-Mannschaft spielte erstmals auswärts gegen Bauzanum und erreichte ebenfalls den Ausgleich. Auch diese Gegner waren keine Anfänger, somit muss keiner traurig nach Hause gehen. 😉

Meisterschaft 2014: 1. Spieltag der Herren

Unsere Herren der D2 spielten heute in Schlanders, die B-Mannschaft der 4. Liga in Tramin, ebenfalls gegen Schlanders. Die A-Mannschaft der 4. Liga hatte spielfrei.

Am Start waren für die 2. Liga Markus, Petr, Hannes und Mauro. Markus verlor sein Spiel in einem umkämpften Match knapp in 3 Sätzen gegen die Nummer 1 von Schlanders (klass. 3.1). Petr, von Rückenschmerzen geplagt, konnte sich leider auch nicht behaupten. Doch als Hannes und Mauro aufmarschierten wendete sich das Blatt und ein 2:2 war kurzerhand geschafft. Das Spiel wurde dann leider unterbrochen und die zwei Doppel vertagt. Viel Glück Jungs!
Nachtrag: das Spiel gegen Schlanders endete mit einem Ausgleich: 3:3.

Die B-Mannschaft der 4. Liga marschierte heute erstmals in folgender Konstellation auf: Flockey als Kapitän, Martin, Peter und Werner. Alle 4 Spieler haben noch keine Klassifizierung (4.NC), weshalb die Gegner aus Schlanders (4.3, 4.4, 4.4 und 4.5) ziemlich siegessicher daherkamen.
Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht einschüchtern, zeigten Kampfgeist und überraschten zum Schluss mit einem 5:1 Sieg! Das nennen wir mal einen Auftakt 😉
Flockey spielte auf dem Center Court ein Marathon-Match gegen die Nummer 1 der gegnerischen Mannschaft und siegte in 3 Sätzen. Martin verlor gegen die Nummer 2, welcher aber auch von den Zuschauern als Favorit der Gegner eingeschätzt wurde.
Peter gewann klar in 2 Sätzen und Werner, der den ersten Satz leichtfertig abgab, überraschte uns mit einem anschließenden 6:0 6:0! Bravo an alle, weiter so!
Beide Doppel wurden anschließend in 2 Sätzen gewonnen, gerade rechtzeitig bevor es zu Regnen begann.

Beginn der Meisterschaft 2014

Heute hat die Meisterschaft mit den ersten Spielen unserer Damenmannschaften begonnen.
In der dritten Liga (D3) kämpften Caroline und Karin gegen die Völserinnen um den Sieg. Captain Anni fiel leider krankheitsbedingt aus, lies es sich aber nicht nehmen am Spielfeldrand mitzufiebern! Von Anfang an war klar, dass ein Sieg nur sehr schwer zu erobern sein wird, da die Gegnerinnen eine ehemalige Serie B Spielerin im Team haben! Nach den Einzel-Spielen stand es 1:1, also kam es auf das Entscheidungsdoppel an, welches Karin und Caroline im Championstiebreak (3. Satz) noch für sich entschieden und somit Tramin den ersten Sieg einheimsten! Gratuliere Mädels!

Anni, Caroline und Karin nach ihrem ersten Sieg 2014

Stefan als GAC viel zu tun ;-)

Nach neuer Regelung ist es heuer Pflicht, dass bei jedem Heimspiel ein sogenannter GAC (Giudice Arbitro Campionati) anwesend ist. Anni, Caroline, Armin, Dieti und Stefan haben diese Prüfung absolviert und werden die GAC Rolle abwechselnd bei den Heimspielen in Tramin übernehmen.
Dieses Mal traf es Stefan, der für die Schreibarbeit zuständig war 😉

Auch unsere zweite Damenmannschaft (D4) hatte ihr erstes Spiel. Trotz dem Beistand von Trainer Roland waren Eva Maria und Anna den Gegnerinnen von Bozen aber leider nicht gewachsen. Das war aber erst Spiel Nummer Eins. Kopf hoch und weiter. Aufgeht’s!

Morgen geht es mit den Spielen der Herren weiter. Unsere Zweitligisten spielen in Schlanders, unsere B-Mannschaft der 4. Liga in Tramin, lustigerweise auch gegen Schlanders. Wir drücken die Daumen und werden anschließend berichten!

Rangliste 2014

Nachdem die Auslosung für das Eröffnungsturnier stattgefunden hatte, haben wir auch die Ranglistenpyramide für das Jahr 2014 erstellt. Diese wurde nach den aktuellen Klassifizierungen der Spieler erstellt – bei gleichen Klassifizierungen wurde gelost.Rangliste Pyramide 2014

Eröffnungsturnier Saison 2014

Vom 17. – 19. April 2014 findet unser Eröffnungsturnier statt.Eröffnungsturnier 2014

Anmeldungen bis Mittwoch, 16. April 17:00 Uhr in der Tennisbar.

Nachtrag:
Nach einigen Verzögerungen aufgrund des Wetters, konnte das Finalspiel des Turniers zwischen Anton Anderlan und Anton Palma am 06. Mai ausgetragen werden. Es wurde hart gekämpft, doch schlussendlich gewann der erfahrenere Anton Palma 6:4 und 6:4. Gratulation!

Neuer Ausschuss 2014

Bei der Vollversammlung am 14. März 2014 wurde ein neuer Ausschuss gewählt:

  • Hannes Holzner  –  Präsident
  • Martin Gschnell  –  Vize-Präsident
  • Anna Tetter  –  Kassierin
  • Martin Holzner  –  Schriftführer
  • Waltraud Moser
  • Sieglinde Kerschbaumer
  • Caroline Steiner
  • Stefan Peer

Der neue Ausschuss!

Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg!

Amateur Tennisclub Tramin